Arbeitskreis Recycling e.V.

Kleid aus Zuschnittresten

Katrin Stallmann, Bielefeld (D)
Cordstoff, Zuschnittreste, Reißverschluss, Taschendetail, Baumwollstoff

Die sinnvolle Nutzung von Zuschnittresten macht den Entwurf dieses Upcycling-Kleids aus. Verwendet wurde Material einer Modeproduktion aus einem Unternehmen für Arbeitsbekleidung, welches beim Zuschnitt übrig blieb. Das Kleid ist aus den Stoffteilen eines Outfits für Handwerker auf der Walz so genäht, dass es sich aus wenigen Reststücken anfertigen lässt. Es verweist erkennbar auf die Merkmale der Zunftkleidung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok