Arbeitskreis Recycling e.V.

Your Hair Your Ink - Tinte aus Haaren

Leopold Seiler, Leipzig (D)
Menschliches Haar, Proteinase K, Wasser, Seife, Natronlauge

Die ungewöhnliche Idee und der persönliche Charakter machen dieses Projekt aus. Menschliches Haar – als „körperlicher Abfall“ – wird in einem Prozess mithilfe von Proteinase K, Wasser, Seife und Natronlauge verarbeitet: Dabei werden braune und rote Pigmente schonend gewonnen und in eine einzigartige Tinte überführt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.