Aktuelles aus 2009


20.12.2009

RecyclingWeihnachtsmann beschert Kitas

20.12.2009. Mit Weihnachtsmusik und "einem Sack voll" Kinderbücher und Elektrogeräten aus der ständigen Sachspendensammlung besuchte der RecyclingWeihnachtsmann der RecyclingBörse! auch in diesem Jahr zwei Kindertagesstätten. Die vorweihnachtliche Bescherung in der Bielefelder Kita Seidenstickerstraße unterstützte Sozialdezernent Tim Kähler.


15.12.2009

Textilsammlung auch in Enger und Vlotho

15.12.2009. Ab Januar 2010 sammelt die Börse auch in Enger und Vlotho Textilien, Tischwäsche und Schuhe einmal im Monat ab Haushalt. Die Sammlung im Blauen Sack der Börse erfolgt in Kooperation mit den Kommunen: Im Abfallkalender werden Sammelsäcke an alle Haushalte verteilt, und die monatlichen Abhaltermine sind im Kalender ausgewiesen. Die Kleiderspenden müssen am Abholtag nur vor die Haustür bzw. an die Straße gestellt werden. Ein gut erkennbares Fahrzeug der Börse holt sie im Laufe des Vormittags ab. Weitere Informationen: 05221/ 19 7 19.


06.12.2009

Die Börse im Zweiten

6.Dezember 2009. „Was wir nicht mehr brauchen, landet in der Regel auf dem Müll. Dabei ließe sich vieles noch mal reparieren oder neu verarbeiten - etwa in der Recyclingbörse in Herford“

ZDF-Beitrag ansehen


26.11.2009

RecyclingDesign ist UN-Projekt

26. November 2008. Als einer von zehn Projektpartnern ist die RecyclingBörse! mit dem Projekt RecyclingDesign/ Designpreis für Schüler/innen vom Nationalkomitee der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" als offizielles Dekade-Projekt für den Zeitraum 2009/2010 ausgezeichnet worden.
Mehr Info


20.09.2009

25 Jahre - Das Geburtstagsfest

20. September 2009. Programm von morgens 11 Uhr. Bedanken möchten wir uns bei allen, die an diesem wunderbaren Spätsommersonntag mitgemacht haben: Herford Unplugged, Samba Primero, dem Akkordeon-Spieler, den Dudelsack-Pipers, der British Legion, Karin Müller mit ihrem Puppentheater, den DRK-Freiwilligen mit Spielmobil und Hüpfburg ... und last not least bei allen Mitarbeiter/innen der Börse und den Vereinsmitgliedern des Arbeitskreis Recycling e.V. für ihren Einsatz.


19.09.2009

Weltkindertag

19. September 2009. Vom Luftpumpenschießen über das Geschicklichkeits-Spiel "Biene Maja" bis zur Rundfahrt über den Weltkindertag auf dem "Fliegenden Teppich": Diverse Aktionen der RecyclingBörse! auf dem Weltkindertag 2009 in der Herforder Radewig.

(Foto: Neue Westfälische)


11.09.2009

Ausstellung des 3. RecyclingDesignpreises 2009

11. September 2009. Bis zum 26.September präsentiert das Marta Herford den 3. RecyclingDesignpreis 2009.

Weitere Informationen gibt es hier


23.08.2009

Modenschau 2009

23. August 2009. Die SecondHand-Modenschau der Börse - inzwischen ein Klassiker auf dem jährlichen Hoekerfest in Herford. Als Hingucker erstmals auch auf dem Stadtfest in Spenge in diesem Jahr. Film ansehen.

(Bild: Modenschau in Herford, Foto: Kiel-Steinkamp, Neue Westfälische).


17.06.2009

Börse Bielefeld feiert fünften Geburtstag

17. Juni 2009. Wie die Zeit vergeht: Kaum im Juni 2004 eröffnet, hat die RecyclingBörse! Bielefeld bereits fünften Geburtstag. Zur Feier des Tages gab es für die 400 bis 500 Besucher/innen, Kunden und Spender/innen Kaffee und Kuchen (links schreitet Betriebsleiterin Petra Tönsmann gerade zum Anschnitt), Spengemanns Würstchen und eine Tombola mit rund 100 Preisen: Vom top-recycelten Fahrrad und TV bis zu Deko-Stücken und Kuscheltieren für die Kleinsten. Seit Bestehen der Börse Bielefeld in der Blomestrasse können auf der Grundage von SecondHand-Sachenspenden ständig Arbeit und Beschäftigung für gut zwei Dutzend Langzeitarbeitslose angeboten werden. Mit der Eröffnung des Börsen-Cityladens in der ehemaligen KFZ-Zulassung im Parkhaus Jöllenbecker Strasse im vergangenen März kamen nocheinmal sechs Plätze hinzu.


13.06.2009

Anmeldungen zum Hoekerfest-Flohmarkt

13. Juni 2009. Der Bürgerflohmarkt entlang der Bäckerstraße ab Alter Markt über Radewiger Straße und Fürstenauplatz bis Steinstraßeam am 23. August ist eine der Attraktionen des Hoeker- Festes. Eingeladen sind besonders auch Vereine, Initiativen, Schulen und Kindergärten. Gewerbliche Stände sind nicht zugelassen. Kostenpflichtige Stände für den Flohmarkt können ab sofort im City Laden der Recyclingbörse, Radewiger Straße 24 (Frau Tappe) selbst ausgesucht oder unter Tel. 1 97 19 angemeldet werden.


15.05.2009

Sachspenden-Hilfe für "Lebensräume"

15.Mai 2009. Gebraucht-Hausrat und Möbel „für den guten Zweck“: Schlafzimmer- und Kleiderschränke, Bettgestelle, Sofas, Elektro-und Hifigeräte: Mit einigen Bulli-Ladungen aus ihrem Gebrauchtwaren-Fundus konnte die RecyclingBörse jetzt Klient/innen der „Lebensräume“, eines Fachbereichs der Gesellschaft für Sozialarbeit (GfS), unterstützen. Lebensräume betreut Menschen, die sich in körperlichen, seelischen und materiellen Notlagen befinden. „Unsere Klienten freuen sich sehr über diese Unterstützung, weil sie das schmale persönliche Budget entlasten“, so Jutta Smaglinski, Fachbereichsleiterin Lebensräume in der GfS.

Alle Sachen für die Lebensräume stammen natürlich aus der ständigen Sammlung und Annahme noch guter und gebrauchsfähiger Dinge aus dem Haushalt, die die RecyclingBörse als Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekt seit fünf Jahren in Bielefeld anbietet.  Udo Holtkamp, Vorstand des gemeinnützigen Recycling-Projektes Börse: „Vieles ist zu schade für den Sperrmüll und kann durch Weiterverwendung noch einen guten Zweck erfüllen“.

Auf dem „Bedarfszettel“ der Lebensräume stehen aktuell noch besondere Elektrogeräte wie E-Herde oder Kochplatten sowie Kühlschränke, „die wir selten in unserem Fundus haben, da auch noch gute Geräte oftmals in der Elektroschrott-Sammlung landen“, so Börsianer Holtkamp. Gesucht ist auch noch gute, aber seltene Gebraucht-Kleidung in der Grösse XXXL.


13.05.2009

Chic: SecondHand-Kleidung neu entworfen

13.Mai 2009. Aus der Altkleidersammlung der Börse bedienten sich Schülerinnen des Anna-Siemsen-Berufskollgs (Herford) - und entwarfen und schneiderten daraus aktuellen Chique.

weiter lesen 

Foto: Ralf Bittner


19.03.2009

Die erste Bücherklappe für Buchspenden

19. März 2009. Vormals fielen durch diesen Schlitz alte Nummernschilder und Fahrzeugbriefe. Mit dem Einzug der Börse in die ehemalige Bielefelder KFZ-Zulassungsstelle im Parkhaus Jöllenbecker Str./ Grosse Kurfürstenstrasse wurde aus dem Briefkasten Deutschlands erste Bücherklappe:Tag und Nacht an sieben Tagen die Woche können hier nun gebrauchte Bücher für SecondHand-Leser/innen eingeworfen werden. Zum weitersagen.

(Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht)


15.03.2009

Neueröffnung in der Bielefelder City

17. März.2009. Auf rund 250 Quadratmetern wurde heute in Bielefeld eine zweite Filiale der Börse in Bielefeld eröffnet: In den ehemaligen Räumen der KFZ-Zulassungsstelle im Parkhaus Jöllenbecker Str./ Große Kurfürstenstr. 81.

Das Angebot unter anderem: Textilien, Hausrat, Bücher, Elektro. Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18.30 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr. Während der Öffnungszeiten können hier alle noch brauchbaren Sachen aus dem Haushalt als Sachspende zur Weiterverwendung abgegeben werden (allerdings keine Grossmöbel; Informationen: 0521/ 19 7 19). Vier ehemalige Langzeitarbeitslose finden mit dem zusätzlichen Angebot der Börse Beschäftigung und Qualifizierung.

Besonderes Special: Die erste "Bücherklappe" Deutschlands. Tag und Nacht "geöffnet" für den Einwurf von Buch-Spenden.


12.03.2009

„Hoch im Kurs“ …

12. März 2009. … schreibt das Goethe-Institut, steht das RecyclingDesign-Projekt der Börse: Produkte des „Sustainable Design“ (nachhaltiges Design) treffen "diesen Nerv der Zeit": "So machen sich die konkaven Regale namens Frank, die im westfälischen Herford in dem dort ansässigen sozialen Projekt RecyclingBörse! zusammengebaut werden, ebenso gut in den Ladengeschäften in Berlin-Mitte wie in der rein funktionalen Kantine des regionalen Herstellers selbst".

Weiter lesen


22.01.2009

Wohnungseinrichtung gespendet

22. Januar 2009. „Es ist schön, dass die Sache so unkompliziert und schnell geklappt hat“, sagt Torsten Sureck vom Verein „Die Grille“ (Verein zur Integration psychisch Kranker in Bielefeld e.V.). „Die Grille“ versteht sich als gemeindepsychiatrisches Zentrum und bietet neben ambulanten Hilfen für Betroffene einen offenen Treffpunkt eine Tagesstätte an. Fast eine komplette Einrichtung für eine Single-Wohnung konnte Sozialarbeiter Sureck gemeinsam mit einem seiner Klienten für dessen neue Wohnung in der RecyclingBörse! zusammenstellen. Tisch und Bett, Wohnzimmerschrank und Couch, Hausrat, Elektrogeräte: Als „kostenlose Weitergabe von Sachspenden“ konnte die Börse Bielefeld die Wohnungseinrichtung aus ihrem aus Sachspenden gesammelten Fundus übergeben.

Bild: Sozialarbeiter Torsten Sureck,
Aydin Catakli, Petra Tönsmann
(Börse Bielefeld).


19.01.2009

ReDesign: Börse auf der Kölner Möbelmesse

19. Januar 2009. Mit der Sessel-und Bett-Entwicklung „Pixelstar“, dem Couchtisch „ExIKEA“ und dem Regalsystem „FRANK“ ist die Holzwerkstatt der RecyclingBörse! auf die Kölner Möbelmesse IMM Cologne eingeladen (19. bis 25. Januar).

Auffälliges Augenmerk für die Produktpräsentation ist ein Sperrmüllcontainer. Darüber an Stahlseilen aufgehängte Alt-Möbel verdeutlichen die „Rohstoffbeschaffung“ für das RecyclingDesign: Ausgangsmaterialien für die re-designten Möbelentwicklungen sind gebrauchte Altmöbel aller Art, die als solche nicht mehr secondhandfähig sind und normalerweise im Sperrmüllcontainer landen, durch ReDesign aber für Neuentwicklungen genutzt werden.(Großes Bild ansehen).

Der Stand auf der IMM Cologne ist eine Kooperation mit dem von der „Deutschen Bundesstiftung Umwelt“ (DBU) geförderten Projekt „Zweitsinn“ der Technischen Universität Dortmund. | Zum RecyclingDesignpreis 2009