Aktuelles aus 2008


08.12.2008

Recycling-Bescherung

Dezember 2008. Schöne Bescherung in Kitas in Bielefeld, Herford und Löhne: Bepackt mit Büchern und Elektrogeräten schauten in den vergangenen Wochen der Recycling-Nikolaus und der Recycling-Weihnachtsmann der Börse vorbei. Die Geschenke stammten wie üblich aus den Sachspenden, die die RecyclingBörsen zur Weiterverwendung ständig sammeln und annehmen.


12.11.2008

"Aus Buch mach´ Bildung"

12. November 2008. Im Rahmen des Koop-Projekts "Aus Buch mach´ Bildung" zusammen mit dem Welthaus Bielefeld zur Sammlung von gebrauchten Büchern konnten dem Welthaus für die Straßenkinder-Hilfe in Brasilien gut ein Jahr nach dem Start der Aktion  inzwischen 2.500 Euro übergeben werden. Um für das Projekt zu werben, wurde heute ein "Lesezeichen" vorgestellt.

Mehr zum Buch-Spendenprojekt


03.10.2008

RecyclingDesignpreis 2008: Preisverleihung, Ausstellung eröffnet

3. Oktober 2008. Rund 90 Designer/innen beteiligten sich mit gut 100 Entwürfen am RecyclingDesignpreis 2008. Die Ausstellung ist bis zum 26.10. im MARTa Herford zu sehen.

Mehr zur Preisverleihung und zur Ausstellung im MARTa Herford

RecylinBörse! auf der Biennale in Venedig


09.09.2008

RecyclingBörse! auf der Biennale in Venedig

September 2008. Recycling-Design: Mit zwei Recycling-Designmöbeln aus der Holzwerkstatt ist die RecyclingBörse! in den Deutschen Pavillon auf die 11. Architektur Biennale vom 14. September bis 23.November in Venedig eingeladen. Die Biennale ist die weltweit bedeutendste Architektur-Ausstellung. Im Deutschen Pavillon werden 20 Projekte aus ganz Deutschland ausgestellt

weiter lesen ...


05.09.2008

Sammlungen in Bielefeld

5.September 2008. Seit Anfang dieses Monats bietet die Börse auch in Senne und Schildesche einmal pro Monat eine mobile Hausratsammlung an. Termine Senne: Freitag 5.9., Freitag 10. Oktober, Freitag 7. November, Freitag 12. Dezember, jeweils von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz am Wochenmarkt. Termine Schildsche: Donnerstag 25.9., Donnerstag 23.10., Donnerstag 20.11., Dienstag 30.12., jeweils 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz  an der Beckhausstrasse (ehemals Wochenmarkt/  Zirkusplatz ggü. Haus-Nr.  219). Angenommen werden: Hausrat und Deko aller Art (auch Oster- und Weihnachtschmuck), Kleinstmöbel, Textilien, Bücher, funktionsfähige Elektrokleingeräte und PCs (allerdings keine TVs oder Monitore), Spielsachen, Fahrräder, Textilien, Werkzeug, Gartengerät – und Möbel usw.  Die Sachspenden müssen tatsächlich für die Second Hand Weiterverwendung noch gut und funktionsfähig sein.


21.08.2008

Wochenend-Veranstaltungsmarathon für die Börse

20./ 21. September 2008. Klimatag in Löhne, Autofreier Sonntag in Bielefeld, Weltkindertag in Herford: Reichlich zu tun gibt es für die Börsen-Mitarbeiter/innen an diesem Wochenende.

Zum Klimatag in Löhne konnten wir erstmals unsere Recycling-Solar-Rennbahn präsentieren (herzlichen Dank an Centrosolar, Paderborn, für das Sponsoring eines Solarmoduls, Foto: Neue Westfälische) und aus der Holzwerkstatt eine Kinder-Sänfte für das kräftezehrende sanfte Tragen von einer Spielstation zur nächsten beisteuern.

Beim Autofreien Sonntag auf der August-Bebel-Strasse in Bielefeld gab es das Börsen-Angebot für einen kostenlosen Fahrrad-Sicherheits-Check, für Kinder das Geschicklichkeitsspiel „Biene Maja“ und einen Info-Stand zum gemeinsamen Buchprojekt mit dem Welthaus Bielefeld zur Sammlung von Second Hand Büchern, aus deren Verkaufserlös ein Bildungsprojekt des Welthauses für Straßenkinder in Brasilien mitfinanziert wird.

Zum Weltkindertag in Herford ging es nicht wie alle Jahre wieder bequem auf dem Fliegenden Teppich der Börse zu - es durfte auch kräftig gestrampelt werden.


08.08.2008

Börse mit ReDesign beim Designmai Berlin

Mai 2008. ReDesign Möbel aus der Holzwerkstatt der Börse und einige Preisträger des RecyclingDesignpreises 2007 werden auf der Messe „Designmai“ in Berlin, DMY , ausgestellt. Die als Experimentierfläche 2003 gestartete ‚Designmai Youngsters‘ wandelte sich inzwischen zum DMY International Design Festival, zu einem weltweiten Treffpunkt der internationalen Designszene: Es bewarben sich für die Ausstellung in diesem Jahr Teilnehmer von New York bis Shanghai, von der neuen Gestaltergeneration bis hin zu namhaften Designern. In die Hauptausstellung „Youngsters“ wurden 97 Einzel- und Gruppenausstellungen aufgenommen.


04.08.2008

Börsen ReDesign gefragt

4.8.2008. ReDesign-Ideen der Holzwerkstatt der RecyclingBörse! sind en vogue und  zunehmend gefragt. Nach einer Teilausstattung des Farbfestes Dessau (organisiert von der Stiftung Bauhaus Dessau) im vergangenen Jahr, der Ausstattung von Mode- und Accessoire-Shops im Berliner Stadtteil Wedding anlässlich des Kiez-Festivals "Weddingdress" im Februar und letztens der Einladung zur Teilnahme am "Desigmai" Berlin, wird das Regalsystem "FRANK" im kommenden September im "Corbusier Haus" präsentiert. Eine Einladung zur Architektur Biennale in Venedig liegt ebenfalls vor. Wieder daheim geht es dann am 18. Oktober in Herford gleich weiter: Mit einer Präsentation auf der "Biomesse Herford".


23.06.2008

Jetzt anmelden: Hoekerfest Flohmarkt 2008

23.6.2008. Auch in diesem Jahr organisiert die RecyclingBörse! in Kooperation mit der ProHerford den Bürgerflohmarkt auf dem Hoekerfest. Anmeldungen sind ab sofort im Cityladen der Börse, Radewiger Strasse 24, und telefonisch (Tel: 19 7 19) möglich. Im Cityladen können die Plätze anhand eines Standplanes selbst ausgesucht werden. Ein Drei-Meter-Stand kostet 12,50 Euro. Tische müssen selbst mitgebracht werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Teilnahme ohne Anmeldung im Laden oder telefonisch nicht möglich. Gewerbliche Händlder/innen sind ausgeschlossen.


16.06.2008

Stadtteilfest Im Kleinen Feld mit vielen Teilnehmern

16.6.2008. Das erste Stadtteilfest "rund um" die neuen Sportplätze am Freibad Im Kleinen Feld traf auf gute Resonanz. Organisiert von der RecyclingBörse! beteiligten sich unter dem  Motto "von Bürger/innen für Bürger/innen" rund ein Dutzend Vereine und Initiativen sowie Schüler- und Musikgruppen. 

Weiteres siehe Artikel-Download.   Stadtteilfest


14.04.2008

Schüler/innen besuchen Börse! Löhne

14.4.2008. Fünf Klassen der Realschule Bünde-Mitte besuchen diese und kommende Woche die ReyclingBörse! Löhne, um sich über praktische Müllvermeidung, Wieder- und Weiterverwendungsmöglichkeiten und insbesondere Elektro-Recycling zu informieren. Hintergrund: Im Unterricht wird zurzeit schwerpunktmässig zu diesen Themen gearbeitet. Die ReyclingBörse! Löhne ist u.a. zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb: Hier werden im Auftrag der Kommunen u.a. Elektro-Großgeräte wie Waschmaschinen zur Rückgewinnung von Wertstoffen zerlegt, im gewerblichen Auftrag auch Geräte der EDV


31.03.2008

Kinderräder für Kita

31.3.2008. Acht Kinderräder konnte die Radrecycling-Werkstatt der Börse! Bielefeld der Kita in der Seidenstickerstrasse übergeben. Unter dem Motto "aus eins mach drei" waren die Räder im Rahmen der "Frühjahrs-Radsammlung" der Börse gesammelt und generalüberholt worden. Der Kontakt zur Kita Seidenstickerstrasse war im vergangenen Winter entstanden, als der Recycling-Nikolaus der Börse am Nikolaustag jede Menge recycelte Kinderbücher in Geschenkkartons verpackt vorbeibrachte.


15.02.2008

RecyclingDesign-Wettbewerb für Schüler/innen

15.02.2008 Unter dem Motto „Heute out, morgen hip: Designobjekte aus gebrauchten Materialien“ veranstaltet der Arbeitskreis Recycling e.V./ RecyclingBörse (Herford) einen Wettbewerb „Recyclingdesign“. Teilnehmen können alle Schulen und Schüler/innen der Jahrgänge 5 bis 13 aus Ostwestfalen-Lippe. Für die Redesignobjekte sollen nur gebrauchte Materialien oder industrielle/ handwerkliche Produktionsrückstände verwendet werden. „Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt“, so die Veranstalter. Gefragt sind z.B. Entwürfe für Schmuck, Kleidung, Accessoires, Dekorationsgegenstände oder Möbel für den alltäglichen und praktischen Gebrauch. Abgabeschluss ist der 14. September. Die Arbeiten werden unter anderem im Oktober im Herforder Museum MARTa ausgestellt. Weitere Informationen im PDF-Download.


12.02.2008

Recycling Designpreis im Oktober 2008

12.02.2008  Zum zweiten Mal lobt der Arbeitskreis Recycling e.V. den „Recycling Designpreis“ aus. Die Preisverleihung findet am 3. Oktober 2008 statt. Die ausgewählten Arbeiten werden dann bis zum 26.10.2008 im Museum MARTa Herford zu sehen sein. Fristen für die Anmeldungen und sonstige Angaben/ Unterlagen werden ab Juli an dieser Stelle zu finden sein. Abgabeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 31. August. Wie beim 1. RecyclingDesignpreis (2007) sind Designer/innen und angehende Designer/innen (z.B. an Hochschulen) aufgefordert, aus Abfall und/ oder industriellen/ handwerklichen Produktionsrückständen Objekte und Gegenstände für den alltäglichen praktischen Gebrauch oder für Dekorations-und Ausstattungszwecke zu entwerfen. Es sollen Gegenstände sein, die geeignet sind, im Rahmen von Einrichtungen der Beschäftigungsförderung oder des Handwerks in kleiner oder größerer Serie hergestellt zu werden. Ausgeschlossen ist die Verwendung von Materialien, die mit dem „Grünen Punkt“ versehen sind.

Ziel des Designpreises

Durch den Gebrauch von „weggeworfenen Dingen“ (aus Secondhand Handel, Industrie, Handwerk) soll Nutzloses nutzbar gemacht werden. Die so entstehenden Produkte  sollen für den Verkauf durch Einrichtungen der Beschäftigungsförderung sozial nutzbar werden. Die Produktion von „cleveren“, „schönen“, „nützlichen“ Gegenständen, die prämiert wurden, dient der Umwelt und der Beschäftigungsförderung.

Bewertungskriterien

Bewertungskriterien für Entwürfe zum Recycling Design: Gestaltungsqualität, Gebrauchswert, Realisierbarkeit (auch mit physisch u. psychisch Behinderten, Jugendwerkstätten oder Beschäftigungsinitiativen) Umweltverträglichkeit, Neuartigkeit und Zukunftspotential. Es handelt sich hierbei um einen „offenen“ Wettbewerb, bei dem ohne Altersbeschränkung alle Kreativen, Designer/innen und Gestalter/innen mit professioneller oder semiprofessioneller Ausbildung eingeladen sind, ihre Arbeiten und Entwürfe einzureichen. Pro Teilnehmer/in oder Team können maximal drei Arbeiten zum Wettbewerb eingereicht werden.


02.02.2008

"Weddingdress": Börse in Berlin

Februar 2008. Die Holzwerkstatt der Börse unter Anleitung von Designer Oliver Schübbe ist Partner beim "Weddingdress" im Berliner Stadtteil Wedding. Unter anderem mit dem Regalsystem FRANK aus der REDESIGN-Ideenwerkstatt der Börse werden Mode- und Accessoire-Shops von "Jung"-Einzelhändler/innen ausgestattet.